Bozner Gestalttage
Vortrag, Workshop, Infos

 

Mit den Bozner Gestalttagen lädt die GestaltAkademie Südtirol ein, sich theoretisch und praktisch mit dem Gestalt-Ansatz auseinanderzusetzen, ihn zu vertiefen oder kennenzulernen und bietet Räume, sich zu begegnen, auszutauschen und zu diskutieren.

 

Nach Lotte Hartmann-Kottek, Jorge Bucay, Gianni Francesetti, Josta Bernstädt, Christian Bachl haben wir für die diesjährige Auflage das Schweizer Expertenpaar Dr. med. Heiner Lachenmeier, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Gabriela Frischknecht, Fachpsychologin für Psychotherapie und Gestalttherapeutin eingeladen.
Download > Flyer der Bozner Gestalttage

 

Das Programm in Kürze

Freitag, 27. September 2019
Haus St. Benedikt (Studentenheim), Grieser Platz 19, Bozen

19.45 Uhr

GestaltAkademie Südtirol presents
Geschäftsführer und Mitarbeiter Georg Pernter

 

20.00 Uhr

Vortrag und Diskussion
ADHS hört nicht einfach auf, nur weil man erwachsen wird!
«Ich bin erwachsen, müsste wissen, wo ich stehe, sollte im Beruf angekommen sein und mein Leben im Griff haben. Warum ist mein Weg voller Stolpersteine? Warum fällt es mir schwer, länger an einem Arbeitsplatz zu bleiben? Mir scheint auch, ich bin schneller ausgebrannt als andere, aber immer wieder rasch auf den Beinen, wenn mich etwas packt. An Ideen mangelt es mir nicht, nur, was mache ich daraus? Und überhaupt: Wie gehe ich nur mit meinen Beziehungen um?»

 

Der Vortrag gibt erste Antworten zu solch lebensnahen Fragen von Betroffenen sowie einen Überblick, was ADHS überhaupt ist und – noch wichtiger – wie„Aufmerksamkeitsdefizit“ und „Hyperaktivität“ funktioniert.

 

Das Verstehen der Funktionsweise von ADHS bildet die Grundlage dafür, sich bei ADHS nicht ausgeliefert zu fühlen. So können mögliche Nachteile vermindert und die Vorteile von ADHS besser genutzt werden.

 

Die Referent*innen der Tagung – Experten mit langjähriger Erfahrung
Dr. med. Heiner Lachenmeiner, Affoltern am Albis, Schweiz
Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie; Ehrenmitglied Aargauische Gesellschaft für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie. Seit 1993 eigene Praxis in Affoltern am Albis. In 1990er Jahren Aufbau und Leitung des schweizerischen Ausbildungsinstitutes für analytische Kurztherapie. Seit 2000 intensive Beschäftigung mit ADHS bei Erwachsenen inkl. Praxisforschung, Vortrags- und Supervisionstätigkeit.

 

Gabriela Frischknecht, Lic. phil, Affoltern am Albis, Schweiz
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP. Ausbildung in Gestalttherapie am IGW, Fortbildungen im Katathymen Bildererleben, intensiv psychodynamischer Kurztherapie und Achtsamkeits-Meditation. Lehrauftrag an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, langjährige psychotherapeutische Tätigkeit an der Universitäts-Kinderklinik Zürich. Seit 2005 in psychiatrisch-psychotherapeutischer Gemeinschaftspraxis. Ausbilderin für das IGW und Ausbildungsleitung des igw Schweiz.

 

Eintritt Vortrag Abendkasse
15,00 Euro

 

> Wegbeschreibung mit Routenplaner zum Haus St. Benedikt

 

Anfahrt mit dem Auto

von Norden kommend:
Autobahnausfahrt Bozen-Süd. SS 38 Richtung Meran durch MeBo-Tunnel. Erste MeBo-Ausfahrt nach Tunnel rechts in Richtung Bozen; SS 42, Richtung Krankenhaus Bozen, Lorenz-Böhler-Str. Weiter zum Grieser Platz und rechts einbiegen in die Fagenstraße: Parkplatz beim Kulturheim Gries.

 

von Meran kommend:
MeBo-Ausfahrt Eppan. Weiter: s.o. (Wegbeschreibung von Norden kommend)

 

Mit Bus kommend:
(SASA) Linie 10 A zum Grieser Platz von Zugbahnhof (Dominikanerplatz – Freiheitsstraße) Grieser Platz > Download Fahrplan
> Download Fahrplan

 

Mit Taxi kommend:
Radio Funk 24h: Telefon +39 0471 981 111

 

Samstag, 28. September 2019
GestaltAkademie Südtirol, Claudia-de’-Medici-Str. 1a, Bozen

Am Samstag geht es „in medias res“ im Kursraum der GestaltAkademie in der Claudia-de’-Medici-Str. 1a.

 

Die GestaltAkademie befindet sich gegenüber der Marienklinik. Sie gehen durchs Stahlportal in den Innenhof, geradeaus rechts hinten befindet sich der Eingang.

 

Die Arbeitszeiten sind von 9 – 19 Uhr (mit Mittagspause)

 

Seminar

Im Seminar wird auf dieser Basis erlebnisorientiert weitergearbeitet: Gruppenarbeit, Experimente und Übungen zur Funktionsweise des ADHS. Fragen zu den verschiedenen möglichen Therapieelementen sowie supervisorische Fragen werden je nach Bedarf und Zeit ebenfalls behandelt.

 

Für CME-Punkte wird angesucht.
Kosten Seminar
120,00 EURO (Vortrag inkl. Seminar); Seminar: 135,00 EURO

 

> Wegbeschreibung mit Routenplaner zur GestaltAkademie Südtirol

 

Mit Auto kommend:
Parkplatz „Maretsch“ in der Claudia-de’-Medici-Straße oder andere Parkmöglichkeiten in Bozen.

 

Vom Zug-Bahnhof zu Fuß kommend:
Sie benötigen ca. 10-15 Minuten.
Einige Anhaltspunkte: Laurinstraße, Weintraubengasse, Lauben, Obstmarkt, bei Optik „Leitner“ in die Rauschertorgasse einbiegen. Nach der Kirche überqueren Sie die Straße und befinden sich in der Claudia-de’- Medici-Str. Der erste Gebäudekomplex links ist bereits das Ziel (neues rundes Haus, Verbindungsbau mit alter Stadt-“Villa“) Gegenüber dem Haupteingang der Marienklinik (rechterhand) ist auf der linken Straßenseite ein Stahlportal. Herzlich willkommen!
Ein detaillierter Stadtplan wird – falls notwendig – gerne zugeschickt.

 

Organisatorisches

 

Anmeldung
GestaltAkademie Südtirol, Claudia-de‘-Medici-Str. 1 a, 39100 Bozen
Telefon +39 349 059 68 19, info@gestaltakademie-sueditirol.it

 

Bitte bei Anmeldung alle persönliche Daten zur Rechnungsstellung mitschicken:
Adresse, Steuernummer, (MwSt., Empfängerkodex).

 

Überweisung
Raiffeisenkasse Ritten
Fil. Bozen
Weggensteinstr. 36/A, 39100 Bozen, Italien
K/K-Nr.: 04041754
IBAN: IT71A0818711600000004041754
S.W.I.F.T.-Code: RZSB IT 21 0302021
Stichwort: Bozner Gestalttage

 

Fürs Mittagessen bieten sich in den umliegenden Restaurants und Cafés zahlreiche Gelegenheiten. Eine Liste wird am Tagungsort aufliegen.