Jahresgruppe Gestalt
Eine fortlaufende Selbsterfahrungsgruppe in Gestalttherapie
an 8 Nachmittagen.

 

Frust im Alltag, Enttäuschungen, Stress in der Beziehung, Einsamkeit, Unzufriedenheit mit sich und seinem Leben ... Durch eine Gestaltgruppe lernen Menschen neue Zugänge zu ihrem schöpferischen Potential zu entdecken und finden qualifizierte Bestärkung ihrer Fähigkeiten, um den vielfältigen Herausforderungen im Leben zu begegnen.

„Gestalttherapie (…) ist eine Lebenseinstellung, die praktische Konsequenzen hat. Es geht um dich und mich und um unsere Erfahrung hier und jetzt. (…) Wachstum: spontaner, lebendiger und glücklicher sein. Deinen eigenen Kern mehr wertschätzen. Halberledigtes vollenden und neue Schritte wagen.“ Bruno-Paul de Roeck

Neue Perspektiven möglich machen
Der Gestalt-Ansatz geht davon aus, dass unser Denken, Fühlen, Wahrnehmen, Handeln und unser körperliches Befinden eine Einheit bilden. Die Wahrnehmung und Bewusstwerdung von Empfindungen, Gefühlen, Bedürfnissen, Gedanken, Phantasien im Hier und Jetzt stehen im Vordergrund. Weitere Schlüsselbegriffe sind die Schulung der Sinne und die Praxis aufmerksamer Achtsamkeit.

Gestaltgruppe – eine hilfreiche Unterstützung
Für Menschen, die für sich persönliche Themen bearbeiten möchten, an Selbsterfahrung interessiert sind und die vielfältigen und kreativen Methoden der Gestalttherapie kennen lernen wollen. Das Format von acht Nachmittagen – über das Jahr verteilt – kommt jenen Personen entgegen, die sich für Gestalttherapie interessieren, sich aber aus Zeitgründen nicht für die zweijährige Fortbildung im Gestalt-Ansatz verpflichten können.

Der bewusst erlebte Kontakt zu Lebensthemen, die Resonanz der Gruppe und die Begleitung durch den Gruppenleiter in einem unterstützenden Rahmen fördern Entwicklung, inneres Wachstum, neue Perspektiven, Sinnfindung und die eigene Lebendigkeit.

Ein wirksamer Lernraum
Eine Gruppe bietet einen geschützten und hochwirksamen Lern- und Erfahrungsraum, in dem persönliche, schwierige oder tabuisierte Themen bearbeitet sowie die eigenen Ressourcen erfahrbar werden können.
Eine Jahresgruppe

  • unterstützt heilsame Prozesse durch Beziehung und stärkt die Kontaktfähigkeit;
  • bringt in Kontakt mit der eigenen Kraft und Lebendigkeit;
  • nimmt immer wieder Bezug auf das gegenwärtige Erleben und Wahrnehmen und schult so die Wahrnehmungsfähigkeit sowie die Konzentration auf das Wesentliche;
  • eröffnet Wege aus Angst, Verzweiflung und Ratlosigkeit;
  • hilft, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen, auszudrücken sowie neue Handlungsoptionen kennenzulernen und auszuprobieren.


Teilnahmevoraussetzungen
Ein kostenloses, persönliches Vorgespräch ist Verpflichtung, ebenso die verbindliche, regelmäßige Teilnahme an allen Terminen. Diese Jahresgruppe ist für max. 12 TeilnehmerInnen konzipiert.

 

Leitung
Mag. Georg Pernter, Bozen
Theologe, Professional Gestalt-Supervisor und Gestalt-Counselor, Coach, Buchautor und Trainer der GestaltAkademie.

 

Termine
Freitagnachmittag, ca. 1 x pro Monat von 15 - 19 Uhr.
Die acht Termine pro Jahr werden bei Anmeldung mitgeteilt.
Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um den Start der nächsten Gruppe in
Erfahrung zu bringen.

 

Zusätzlich:
Vierzehntägig – eine Gruppe mittwochs: von 19.30 bis 21 Uhr.
Die nächsten Einsteigemöglichkeiten erfragen Sie im Sekretariat.

 

Ort
GestaltAkademie Südtirol
Claudia-de’-Medici-Str. 1 a
39100 Bozen

Teilnahmegebühr
70,00 EUR inkl. MwSt. pro Termin

Anmeldung
Im Sekretariat der GestaltAkademie Südtirol
info@gestaltakademie-suedtirol.it
oder direkt bei Georg Pernter
Telefon +39 349 0596 819